ENTSORGUNG
Abfall
Ansprechpartner
Abfallberatung
Abfallentsorgung
Abfallkalender
Abfall von A-Z
Abfuhrbezirke
Behälterbestellung
Formularservice
Links
Preise
Satzungen
Verschenkbörsen
"Potz. Blitz. Blank!" 2020
AbwasserStraßenreinigung

Begriff suchen:

Dachlatten
Begriff für: Baumischabfälle


Zu den Baumischabfällen gehören Gegenstände, die fest mit dem Gebäude oder Grundstück verbunden waren: z. B. Fenster, Türen, Teile der Heizungs- und Sanitärinstallation, Zäune etc.

Bauabfälle sind vom Besitzer eigenverantwortlich zu entsorgen.

Fragen beantwortet Ihnen Ihre Abfallberatung:
Info-Telefon 02236 / 94 42 41.

Dachpappe
Begriff für: Baumischabfälle


Zu den Baumischabfällen gehören Gegenstände, die fest mit dem Gebäude oder Grundstück verbunden waren: z. B. Fenster, Türen, Teile der Heizungs- und Sanitärinstallation, Zäune etc.

Bauabfälle sind vom Besitzer eigenverantwortlich zu entsorgen.

Fragen beantwortet Ihnen Ihre Abfallberatung: Info-Telefon 02236 / 94 42 41.

Deckenverkleidung
Begriff für: Baumischabfall


Zu den Baumischabfällen gehören Gegenstände, die fest mit dem Gebäude oder Grundstück verbunden waren: z. B. Fenster, Türen, Teile der Heizungs- und Sanitärinstallation, Zäune etc.

Bauabfälle sind vom Besitzer eigenverantwortlich zu entsorgen.

Fragen beantwortet Ihnen Ihre Abfallberatung:
Info-Telefon 02236 / 94 42 41.

Desinfektionsmittel
Begriff für: Schadstoffmobil


Reste von Desinfektionsmitteln müssen beim Schadstoffmobil abgegeben werden. 

Dias und Diakästen
Begriff für: Graue Restabfalltonne


Dias sind nicht verwertbar und gehören in die Graue Restabfalltonne.

Auch Dia(aufbewahrungs)kästen werden nicht gesondert gesammelt, sondern sind über die Restabfalltonne zu entsorgen.

Disketten
Begriff für: Graue Restabfalltonne


Disketten sind nicht verwertbar und gehören in die Graue Restabfalltonne.

Dispersionsfarbeimer (restentleert)
Begriff für: Gelbe Tonne / Gelber Sack


restentleerte Verkaufsverpackungen aus den Materialien

  • Metall
  • Kunststoff sowie aus
  • Verbundstoffen (Kombination aus durchsichtigem Kunststoff und Pappe oder Aluminiumfolie)

können mittels der Gelben Tonne / des Gelben Sacks der Verwertung zugeführt werden.

Bitte beachten: Dispersionsfarbeimer, die noch flüssige Reste von Farben enthalten müssen zum Schadstoffmobil gebracht werden.

Dispersionsfarben (ausgehärtet)
Begriff für: Graue Tonne, Gelbe Tonne/Gelber Sack (leere Verpackung)


Ausgehärtete Dispersionsfarbreste können über die Graue Tonne entsorgt werden.

Die restentleerte Verkaufsverpackung wird über die Gelbe Tonne/den Gelben Sack entsorgt.

(Nicht ausgehärtete Farbreste müssen beim Schadstoffmobil abgegeben werden.)

Dispersionsfarben (nicht ausgehärtet)
Begriff für: Schadstoffmobil;


Nicht ausgehärtete Farbreste müssen beim Schadstoffmobil abgegeben werden.

Dose (Verkaufsverpackung)
Begriff für: Gelbe Tonne / Gelber Sack


Unbepfandete restentleerte Verkaufsverpackungen aus den Materialien

  • Metall
  • Kunststoff sowie aus
  • Verbundstoffen (Kombination aus durchsichtigem Kunststoff und Pappe oder Aluminiumfolie)

können mittels der Gelben Tonne / des Gelben Sacks der Verwertung zugeführt werden.

Dosierhilfe (z. B. bei Waschmitteln)
Begriff für: Gelbe Tonne / Gelber Sack


Verkaufsverpackungen aus den Materialien

  • Metall
  • Kunststoff sowie aus
  • Verbundstoffen (Kombination aus durchsichtigem Kunststoff und Pappe oder Aluminiumfolie)

können mittels der Gelben Tonne / des Gelben Sacks der Verwertung zugeführt werden.

Dosierhilfen ( z. B. von Waschmitteln) gelten als Bestanteil der Verpackung.

Drucker
Begriff für: Elektro- und Elektronikgeräte

Drucker dürfen nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz nicht in den Restabfall geworfen werden.

Elektro- und Elektronikgeräte werden gesondert gesammelt.

Düngemittelreste
Begriff für: Schadstoffmobil


Reste von Düngemitteln müssen beim Schadstoffmobil abgegeben werden.

Dunstabzugshaube
Begriff für: Elektrogroßgerätesammlung


Ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte dürfen Sie nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) nicht in den Restmüll werfen.

Die Abholung von Elektrogroßgeräten erfolgt als Straßensammlung nach Anmeldung.

Die Abfuhrtermine Ihres Abfuhrbezirks sind im Abfallkalender der Entsorgungsbetriebe Wesseling ersichtlich.

Im Formularservice unserer Homepage finden Sie einen Anmeldevordruck, den Sie direkt online versenden können.

Anmeldungen müssen zwei Tage vor dem Abfuhrtermin bei der Entsorgungsfirma eingegangen sein.

Duschkabine
Begriff für: Baumischabfall


Zu den Baumischabfällen gehören Gegenstände, die fest mit dem Gebäude oder Grundstück verbunden waren: z. B. Fenster, Türen, Teile der Heizungs- und Sanitärinstallation, Zäune etc.

Bauabfälle sind vom Besitzer eigenverantwortlich zu entsorgen.

Fragen beantwortet Ihnen Ihre Abfallberatung:
Info-Telefon 02236 / 94 42 41.

Einträge 1 bis 15 von 15

Nach oben

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

VERSORGUNG

TrinkwasserParkhaus RathausVerkehrsmittel